Mittwoch, 12. Dezember 2012

Neuzugänge

Diesmal eine Liste mit einigen Geburtstagsgeschenken:
  • Marion Zimmer Bradley, Die Erben von Hammerfell 
  • Albert Cohen, Die Schöne des Herrn
    Neben Anna Karenina das Lieblingsbuch einer verflossenen Liebe. Anna Karenina habe ich damals gelesen, das hier nicht, aber passenderweise ist es der Roman einer gescheiterten Liebe.
  • James Joyce, Ulysses
  • Stephen King, Das Monstrum
  • Heike Korfhage, Sommerturnier
  • Thomas Mann, Der Zauberberg
  • Nnedi Okorafor, Who Fears Death
  • George Orwell, Farm der Tiere. Eine Fabel
  • Dietlof Reiche, Keltenfeuer
    Reiches historischer Roman Der Bleisiegelfälscher war so eine Art Pflichtlektüre in meiner Kindheit, von der ich damals nicht sonderlich angetan war. Als ich gestern herausgefunden habe, dass Reiche auch Jugendbücher mit phantastischen Elementen veröffentlicht hat, wurde ich trotzdem neugierig.
  • Carl Zuckmayer, Die Fastnachtsbeichte
    Wusste ich gar nicht, dass Zuckmayer auch Krimis geschrieben hat. Oder zumindest diesen hier.

Kommentare:

Djamena hat gesagt…

Also, Heike Korfhages Sommerturnier fällt da irgendwie raus aus der Riege gewichtiger Autoren.

Anubis hat gesagt…

Jetzt, wo du's sagst ... wobei der Eindruck einer Riege gewichtiger Autor_innen vielleicht vor allem durch das Triumvirat Joyce, Mann, Orwell entsteht, das man möglicherweise mit Cohen zur Viererbande erweitern könnte.

Foto-Disclaimer

Das Foto im Blog-Header wurde freundlicherweise von Sandra Rugina zur Verfügung gestellt. Es zeigt den Bâlea-See in den rumänischen Karpaten. Alle Rechte liegen bei der Autorin.